25. Gala Wider die Gewalt – keyplayer review

Erstellt am: 18.11.2014 | Events, Featured, Galerie, keyplayer review

Im brechend vollen Ronacher in Wien fand sich ein illustres Publikum ein, das den hochkarätigen Künstlern des Abends und dem Anlass auch gebührend Respekt zollte.

Eröffnet wurde der Abend mit dem imposanten „Drumatical Theatre“, gefolgt von einer bezaubernden Darbietung der Sängerknaben mit „We are the World.“ Viktor Gernot verzückte mit seinem Beitrag ebenso wie die „Rats Are Back“ oder DSDS Siegerin Aneta Sablik. Die Musicalstars Jan Amman und Alexander Klaws hatten die Fans auf ihrer Seite und Claudia Jung sowie Ana Milva Gomez zollten „Mamma Mia“ Tribut.

Caroline Schell verzauberte mit einem auf der Bühne gemalten Statement zum Thema, Coshiva, Dela Dap und Saint Lu gaben sich die Ehre, Marika Lichter, Ruth Brauer-Kvam, Ann Mandrella, Sona MacDonald und Isabel Weicken begeisterten mit einem Ausschnitt aus der Kammerspiele Produktion „Schön, schön, schön“ und Wolferl Ambros brachte eine sehr persönliche Darbietung und berührte mit „Langsam wachs ma zsamm“.

Dem diesjährigen Preisträger des „Wider die Gewalt“ Preises Paul Potts wurde der Award von Sozialminister Rudolf Hundstorfer überreicht, der in seiner Rede ganz klar darlegte, dass auf dem Gebiet der Gewaltprävention noch viel zu tun sei und der Preisträger selbst rief dazu auf, nicht in die Vergangenheit zu blicken sondern nach vorne und genau zu beobachten, was in Zukunft zu tun sei, um Gewalt zu verhindern.

Mit den Worten „Die Kooperation des McArthurGlen Designer Outlet Parndorf mit Wider die Gewalt ist für uns etwas ganz Besonderes und wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende einen Beitrag zur wertvollen Arbeit von Marika Lichter und ihrem Team leisten können. Ein besonderer Dank gilt auch denen, die sich unentgeltlich in den Dienst der guten Sache gestellt und den Charity Kalender zugunsten Wider die Gewalt unterstützt haben. Jeder Einzelne kann Gutes tun,“ übergab Centermanager Mario Schwann den Scheck in der Höhe von 10.000 Euro an Vereinsobmann Dr. Sepp Rieder, der diesen an Preisträger Paul Potts weiter gab, dessen Gesangsdarbietung das Publikum dann noch zu „Standing Ovations“ hinriss.

Das Moderatorenduo Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider führte flott durch den Abend und bewies wieder einmal, warum sie absolute Publikumslieblinge sind!

Wieder gab es auch speziell für den Abend hergestellte und gravierte Uhren der Firma gooix Lifestyle, die den Künstlern zur Erinnerung überreicht und im Theater verkauft wurden und auch die Charity Kalender 2015, produziert vom Mc. Arthur Glen Designer Outlet Parndorf, fanden reißenden Absatz.
Marika Lichter, Geschäftsführerin des Gemeinnützigen Vereins-Wider die Gewalt, freute sich über die umjubelten Darbietungen der Künstler und vor allem über die Spenden.“Ich bin sehr froh, dass der Druck dieser Jubiläumsveranstaltung jetzt von mir abfällt, wir versuchen ja immer, unserem Publikum einen außergewöhnlichen Abend zu bieten, aber diesmal ist es wirklich besonders gut gelungen, vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!“ zeigte sie sich erleichtert.

„Wider die Gewalt“ goes West! Am 2. März 2015 findet im Landestheater Innsbruck die erste Gala statt. Der Gemeinnützige Verein-Wider die Gewalt wird dabei von der Moser Holding und der Agentur P8 unterstützt.

Quelle: APA-OTS

Bilder: Apa-Fotoservice
Fotograf: Thomas Preiss








Termine

19.10. - 19.10.2021 Vienna Comic Con – 21. & 2...